Pfingstlager 2024

Wie im vergangenen Jahr, fand an Pfingsten unser traditionelles Pfingstlager statt. Unter dem Motto „Pipi Langstrumpf – verschollen in Tiefenbachtal“ halfen die Kinder Pipis Vater Ephrahim Langstrumpf, seine geliebte Pipi wieder zu finden. Mit Hilfe von knapp 60 Kindern im Alter von 8-15 Jahren und einem Team bestehend aus 30 Leiter*innen, gelang es den Kindern Pipi wieder zu finden. 

In den 4 spannenden Tagen mit einem größten Teil sonnigen Wetter, nahmen die Kinder an einer Lagerolympiade, Stafette, Nachtspaziergang und vielen kleineren Bastelaktionen teil. Am Sonntag bekamen wir besuch von Simon Beranek und er hielt mit uns eine mit Musik begleitete Messe ab. Anschließend überraschte uns unser Küchenteam mit einem leckeren Grillfest. 

Jetzt können wir auf eine rundum gelungene Aktion zurückschauen und freuen uns schon auf nächstes Pfingsten und viele weitere Aktionen und Fahrten in der Zeit bis dahin.