Dieses Jahr fahren wir zum ersten Mal mit der KjG Rheinbach auf Stadtfahrt! Vom 15-17.10 wollen wir uns zusammen mit euch Mainz anschauen. Dabei habt ihr neben einem Museumsbesuch und einer kleinen Rallye vor allem viel Zeit euch Mainz in Kleingruppen anzuschauen! Meldet euch gerne hier an, aber am besten schnell, denn die Plätze sind begrenzt.
Vom 14.-15.8. fand nach langer Pause endlich Mal wieder eine Gruppenübernachtung unserer Gruppenstunde statt. Durch Corona ist die letzte etwa 2 Jahre her gewesen. Aufgrund des Hochwassers waren die Planungen etwas komplizierter. Unser Jugendheim kann nämlich aktuell nicht für sowas genutzt werden. Zum Glück hatten wir aber wunderbares Wetter und durften eine Wiese in Rheinbach zum Zelten nutzen. Gestartet haben wir dann um 14:30 am Zeltplatz, haben unser Gepäck dort gelassen und sind dann...
Gestern am 6.08 konnten wir Vormittags an verschiedene Workshops wie zum Beispiel Yoga oder Fliegenklatschen Hockey teilnehmen. Da wir spät aufgestanden sind gab es nicht so viele Workshops. Anstatt des Mittagessens gab es in verschiedenen Gruppen ein Krimidinner, welches sich die Leiter selbst ausgedacht hatten. Das Krimidinner bestand aus drei Gängen. Als Vorspeise gab es eine Tomatensuppe mit angeröstetem Brot. Die Hauptspeise bestand aus Nudeln mit einer leckeren Pilzsuppe. Zum Dessert...
Gestern am 5.08 war der 6. Tag unserer Ferienfreizeit. Eigentlich war geplant das wir an den Strand gehen, diesen Plan hat uns dann leider das Wetter versaut. Als Ersatz-Programm wurden Workshops veranstaltet. Man konnte im Kinosaal den Film "Madagascar" schauen oder in unserem schönen Aufenthaltsraum "Just Dance" spielen. Als weitere Möglichkeit wurde angeboten eine Postkarte mit selbstgemachtem Bild zu schreiben, welche dann aus Deutschland abgeschickt werden. Nach dem Mittagessen hat der...
Seit dem letzten Blogeintrag ist ganz schön viel passiert (bei Instagram halten wir euch auch auf dem Laufenden). Am Montag haben wir am Vormittag erstmal ausgiebig gefrühstückt und Workshops angeboten, wie zum Beispiel Yoga, basteln, Spikeball oder Wikingerschach. Später haben wir in dem Waldstück direkt neben unserem Haus "Die Siedler von Catan" gespielt. Das funktioniert nämlich auch als Geländespiel und hat allen viel Spaß gemacht. Abendessen gab es vom Grill und wir haben den...
Gestern sind wir nach einer 12-stündigen Busfahrt endlich am Haus in Kolding angekommen. Heute gab es dann ein Buffet-Frühstück, sodass jeder seinen wohlverdienten Schlaf bekommen hat. Der Vormittag wurde mit Fußball-, Billard- und Schachspielen gut genutzt, außerdem konnte jeder beim Bemalen einer Tasse seiner Kreativität freien Lauf lassen. Mit einem Turnier unter dem Motto Gummihuhn gingen die ersten 24 Stunden am Haus erlebnisreich zu Ende.
Am vergangenen Wochenende waren einige unserer Leiter*innen gemeinsam in der Nähe von Cochem zelten. Nach einer sehr langen Zeit gab es so endlich wieder die Möglichkeit, das Gruppengefühl der Leitungsrunde zu stärken und gemeinsam eine schöne Zeit zu verbringen. Das Ganze fand natürlich unter den aktuell erlaubten Regelungen statt, sodass es neben der traditionellen Lagerolympiade auch eine Wanderung zum Schnelltestzentrum gab. Voller Motivation freuen wir uns nun auf die nächsten...
Nachdem vor ein paar Wochen bereits die Stafette stattgefunden hatte, war es nur logisch, dass nun noch eine Nachtwanderung und das Geländespiel folgen mussten, um das traditionelle Pfingstlager Programm abzurunden. Zudem war am gesamten Wochenende ein „Actionbound“ mit QR-Codes in der Stadt ausgehängt, der die grauen Zellen aller Rätselbegeisterten zum Glühen brachte. So trafen sich am Samstagabend über 30 mutige Kinder in Kleingruppen in der Dämmerung, um den Rundweg durch den...
Aktuell ist unsere Arbeit in der Corona-Lage leider stark durch Absagen und Unsicherheiten geprägt. Umso schöner war es, dass am heutigen Samstag neben den vielen Online Treffen der Gruppenstunden und der Leitungsrunde auch mal wieder eine „reale“ Aktion stattfinden konnte! Mit über 30 Kindern und 13 Leiter*innen waren wir heute in Kleingruppen unterwegs. Am Jugendheim ging's los, am frischen Brünnchen und an Merzbach vorbei, zur Waldkapelle und von dort an den Weihern vorbei wieder...
„Dieses Jahr ist immer noch einiges anders“. Mit diesem Satz begann die Jugend-Osterandacht der KjG Rheinbach, die sich völlig „anders“ gestaltet hat als die sonst nicht wegzudenkende traditionelle Osternacht. Statt Gesangbüchern und Osterkerzen kamen Handy und Kopfhörer zum Einsatz. Rund ums Jungendheim wurden Zettel aufgehängt, auf denen QR-Codes abgedruckt waren. (Das sind Bild-Codes, welche man mit einer Handykamera scannen kann, um wie in diesem Fall zu einem bestimmten...

Mehr anzeigen